Vergangene Freizeiten

Die Stadtindianer waren los

Ferienfreizeit in der Grundschule Dorschberg

Bei der ersten Ferienfreizeit in den Herbstferien erlebten die kleinen Stadtindianer eine spannende Woche bei strahlendem Sonnenschein. Die Kinder der 1. bis 4. Klasse aus der Tulla-, Damm- und Dorschbergschule tauchten mit viel Phantasie und Spaß ab in die Welt der Indianer. Es wurden Trommeln, Traumfänger, Regenmacher, Kopfschmuck und sogar Pfeil und Bogen gebastelt. Aus vielen Naturmaterialien entstand zudem ein kleines Tipidorf im Seilgarten der Schule. Viele Dinge durften die Kinder bei ihrem Ausflug in den Wald selbst sammeln. Ein ganz toller Höhepunkt war das Lagerfeuer mit dem selbst gemachten Feuer und dem eigenen Stockbrotteig, für das die Kinder sogar selbst Mehl herstellten. Für das leibliche Wohl der Abenteurer war bestens gesorgt. Neben dem selbst gerichteten Frühstück und dem Snack wurde mittags ein warmes leckeres Mittagessen von der Lebenshilfe samt Besteck und Geschirr geliefert. Ein großes Dankeschön an die Stadt Wörth, die Lebenshilfe sowie an die Betreuerinnen und die lenitas gGmbH und natürlich alle Eltern, die dieses Experiment gewagt haben. Nach dem Erfolg dieser Woche wird es in 2019 fünf weitere Ferienfreizeiten in der Grundschule Dorschberg geben. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gs-dorschberg.de! Bilder finden Sie in der Galerie.